13.12.2023 Weihnachtsfeier im Corso

es war so spannend und kurzweilig, dass ich vergessen habe ein Foto von der fröhlichen Weihnachtsfeier zu schießen. Ein Jahr voller Eindrücke, Erlebnisse und viel Wissenwertes in unterschiedlichen Veranstaltungen in der Gruppen aber auch von der Uniklinik organisiert, ist zu Ende.

Wir freuen uns auf 2024, bleibt alle gesund.

24./25.11.23 Tanzworkshop

Dem Krebs davontanzen. Tanz verbindet Körper, Geist und Seele.  Tanz hilft Betroffenen und Angehörigen besser mit der Erkrankung umzugehen. In vier Vorträgen, wurde erläutert

 ……  kann ich Krebs verstehen

…….. was hilft mir gegen Nebenwirkungen

…….. was kann ich selbst tun

Zwischen den Vorträgen wurde getanzt. Es war wieder eine gelungene Veranstaltung und machte allen viel Freude. Wir sind uns einig 2024, wieder einen Tanzworkshop.

18.11.2023 Waldprojekt, wir waren dabei

4.000 Kraft-Bäume für den Kampf gegen Krebs.Einen „Wald der strahlenden Hoffnung“ wollen die Teams der Klinik für Strahlentherapie sowie des Universitären Krebszentrums am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) zusammen mit Patient:innen, Angehörigen und Selbsthilfegruppen entstehen lassen. Den Auftakt bildete eine erste Pflanzaktion am 18. November 2023. Die ersten 4.000 „Kraft-Bäume“ – Ahorn, Eichen, Vogelkirschen – wachsen nun auf einem Areal in der Dübener Heide bei Oranienbaum. Gepflanzt wurden diese von Mitarbeiter:innen der Klinik für Strahlentherapie, des Universitären Krebszentrums am UKL sowie Patient:innen, Angehörigen und Vertreter:innen von Selbsthilfegruppen in der gemeinsamen Aktion. Die Bäume sind Ausdruck individueller Hoffnung im Kampf gegen die Krebserkrankung und gleichzeitig ein Symbol für Kraft und Nachhaltigkeit

20.09.2023 Gemeinsamer Besuch des Löwitz Quartier westlich des Hauptbahnhof Leipzig

Ein Nachmittag mit vielen interessanten Eindrücken unserer Stadt, hier entsteht etwas Neues und wir konnten ein kleinen Eindruck davon erhaschen, ein Kaffee zur Stärkung im Bahnhof hat uns allen gut getan.

Im Dreieck zwischen Parthe, Kurt-Schumacher-Straße und Hauptbahnhof entsteht auf einem brachliegenden Bahngelände im Herzen der Stadt Leipzig das urbane Löwitz Quartier.Durch den Bau des Löwitz Quartiers wird das 10,6 ha große und zuvor nicht zugängliche Areal des ehemaligen Thüringer Bahnhofs für die Allgemeinheit erschlossen. Geplant ist dort auf 11 Baufeldern die Errichtung eines gemischt genutzten Quartiers mit den Bausteinen Miet- und Eigentumswohnungen, Hotel, Büro, Gastronomie und Einzelhandel. Ferner werden eine Kita und ein fünfzügiges Gymnasium entstehen. Es ist zugleich das erste Quartier in Leipzig, welches nach einem neuen urbanen und nachhaltigen Konzept fertig gestellt wird.

19.07.2023 Bewegung im Park

das Wetter war uns gut ge-sonnen- und so konnten wir uns im Clara-Park auf der Wiese am Glashaus frei bewegen. Einige Übungen zur Erwärmung und anschließend haben wir aus der chinesischen Übungswelt -Die Lebensgeister geweckt- unter dem Motto -Neun Leben hat die Katze-Weil Sie so geschmeidig ist. Es hat allen viel Spaß gemacht und der Eisbecher anschließen hat doppelt gut geschmeckt.

21.06.2023 Hygienemuseum Dresden

Das 1912 gegründete Deutsche Hygiene-Museum versteht sich heute als ein öffentliches Forum für Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft. Ein Führung in der populärwissenschaftliche Dauerausstellung zeigte uns das „Abenteuer Mensch“, mit Exponaten, Medieninstallationen und vielen interaktiven Stationen rund um die Themen Körper und Gesundheit. Die Dauerausstellung präsentiert auch zahlreiche Objekte aus der umfangreichen Sammlung des Museums – darunter die weltberühmte „Gläserne Frau“.

Ein Tag, heiß, im Museum an Wissen, in der Natur von der Sonne aber im Park gab es ein kühles Platzen mit vielen guten Gesprächen, rundum gelungen.